baito logo
    navigation?.buttons?.createJob?.text
    neu
    MeinGrundeinkommen header
    MeinGrundeinkommen logo
    Teilzeit
    Vollzeit
    Mid-Level
    24.04.24
    #grundeinkommen#initiative#verlosung

    Referent*in für Presse- und Kommunikationsarbeit (all genders)

    Jetzt bewerben

     

    Referent*in für Presse- und Kommunikationsarbeit (all genders)

    Was passiert mit unserer Gesellschaft, wenn Menschen keine Existenzängste mehr haben? Seit 2014 sammeln wir Spenden und zahlen es als Bedingungslose Grundeinkommen aus. So machen wir Grundeinkommen erlebbar und erforschen, wie es in der Praxis wirkt. Wir sehen einen hohen Grad an Eigenverantwortung im Team als Schlüssel für unseren Erfolg. Seit 2018 arbeiten wir in holakratischer Selbstorganisation.

    Um die größtmögliche Reichweite für die Arbeit unseres Vereins zu generieren, suchen wir zwei Referent*innen für Presse- und Kommunikationsarbeit, die unsere Vision teilen und uns als neues Team tatkräftig und eigenverantwortlich unterstützen.

    Deine Aufgaben

    Mit unserer Arbeit bringen wir die öffentliche Debatte über soziale Gerechtigkeit und das Bedingungslose Grundeinkommen voran. Mit den Erfahrungen von mehr als 1.500 Grundeinkommens-Gewinner*innen und unseren wissenschaftlichen Forschungsergebnissen erweitern wir den Diskurs proaktiv um praktische und faktische Dimensionen.

    In deiner Rolle als Referent*in für Presse- und Kommunikationsarbeit trägst du entscheidend hierzu bei. Du verantwortest und koordinierst  unsere Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in enger Zusammenarbeit im Zweier-Team. Dabei gestaltest und entwickelst du diesen Bereich gemeinsam im Tandem in Eigenverantwortung, mit Mut und Kreativität.

    Zu deiner täglichen Arbeit gehören die Bearbeitung von Medienanfragen, die Vermittlung unserer Gewinner*innen und Speaker*innen an Medienvertreter*innen sowie die Koordination von Interviews. Außerdem erstellst du Pressemitteilungen, Hintergrundtexte sowie unser Mediamonitoring und verantwortest dessen Auswertung sowie das Reporting in unser Team. Deine Expertise nutzt du zudem, um verschiedene Fachrollen aus dem Team bei Bedarf zu Fragen der Medienarbeit zu beraten.

    Du gehst unsere Kommunikationsarbeit strategisch an und generierst so die größtmögliche Reichweite für die Erkenntnisse unseres Vereins. Mit Blick auf aktuelle gesellschaftspolitische Debatten identifizierst du externe Anlässe für eine proaktive Medienkommunikation und entwickelst dazu im Austausch mit unserem Kampagnen- und Redaktionsteam geeignete Kommunikationsmaßnahmen. Dafür greifst du auch auf deine ausgeprägten Recherche- und Storytelling-Skills zurück. Du legst wert auf eine vertrauensvolle und belastbare Netzwerkpflege mit Journalist*innen und Multiplikator*innen.

    Dein Profil

    • Du bringst mehrjährige Erfahrungen in der proaktiven Presse- und Kommunikationsarbeit und/oder als Journalist*in

    • Du verfügst über fundierte Kenntnisse der deutschen Medienlandschaft und kannst aktuelle gesellschaftspolitische Debatten im Sinne unserer Strategie einordnen und kommunikativ  verknüpfen

    • Du hast eine ausgeprägte Recherche- und Schreibfähigkeit sowie Erfahrung im Storytelling

    • Du hast ein gutes Gespür für die Kommunikation mit unterschiedlichen Zielgruppen und Persönlichkeiten

    • Du verfügst über ein abgeschlossenes Hochschulstudium oder eine journalistische Ausbildung mit politischem Bezug

    • Es wäre schön, wenn du bereits Kontakte zu Medienschaffenden in für uns relevanten Themenbereichen mitbringst

    • Du bringst eine ausgeprägte Teamfähigkeit mit und siehst gegenseitige Wertschätzung und Vertrauen als Schlüssel für eine gute und erfolgreiche Zusammenarbeit

    • Dir bringt es Spaß und du bist in der Lage, in Selbstführung und reifer Selbstorganisation zu arbeiten

    • Du bist mutig, stellst den Status Quo infrage, bringst neue Ideen ein – und machst lieber Fehler und lernst aus ihnen, als nichts zu tun

    Was wir bieten

    • Einen sinnorientierten Arbeitsplatz mit Fokus auf Gleichberechtigung, Raum für inneres Wachstum und Vielfalt

    • Externe Unterstützung durch Coaching und Weiterbildung

    • Geteilte Verantwortung durch Transparenz, aktive Partizipation und rollenbasierte Arbeitsteilung (Du bist hier Kolleg*in und Vereinsmitglied gleichzeitig)

    • Selbstverständnis als lernende Organisation mit großem Drang zur radikaler Veränderung im Innen und Außen

    • Offenheit und Ermutigung für Empowerment und Vernetzung

    • Wir wollen diskriminierungs-sensible Umfelder gestalten - wir freuen uns, wenn Du hierzu Erfahrungen mitbringst

    • Büroräume in Berlin-Neukölln und hybrides Arbeiten

    • Ein marktübliches Gehalt (Spanne 54.000 bis 59.000 € Brutto) und Essenszuschuss bei 32 Wochenstunden Vollzeit sowie 35 Urlaubstage

    Unser Ziel ist eine unbefristete Besetzung der Stelle: Wir befristen alle unsere Arbeitsverträge zunächst auf ein Jahr, damit wir gemeinsam herausfinden können, ob wir die Zukunft miteinander gestalten wollen. Vor Ablauf des Jahres gucken wir einander in die Augen und prüfen ehrlich entlang fachlicher und kultureller Faktoren, ob wir weiter zusammenarbeiten wollen.

    Schicke uns deine Bewerbung!

    Klicke dazu auf “Bewirb Dich jetzt”. Bewerbungen auf anderen Wegen können wir leider nicht berücksichtigen. Wir nennen hier viele Punkte. Wenn Du Dich bei uns bewerben möchtest, musst Du nicht alles erfüllen. Lass Dich durch die Anzahl der Anforderungen nicht abschrecken, Deine Bewerbung zu schicken. Siehst Du Bedarfe, die wir bisher nicht bedacht haben? Uns ist bewusst, dass es Barrieren gibt und wir sind offen, diese gemeinsam zu überwinden und zu reduzieren. 

    Eine Bewerbung ist auch als Zweier-Team möglich und erwünscht. Bitte bewerbt euch in dem Fall jeweils individuell und fügt bei der Beantwortung der ersten Frage einen Absatz hinzu, mit wem und warum ihr bei uns als Team starten möchtet.
    Die Bewerbungsfrist endet am 24. April 2024. Das Kennenlernen beginnt, sobald uns die ersten Bewerbungen erreichen. Die Vorstellungsgespräche sind für Anfang Mai geplant. Dein Arbeitsbeginn ist ab dem 01. Juli 2024 möglich. Wir streben einen gemeinsamen Start des neuen Zweier-Teams bei uns an.

    Zugehörigkeit, Anti-Diskriminierung und Diversität sind Grundsteine für mentale Gesundheit und Wohlbefinden. Bei gleicher Eignung bevorzugen wir strukturell diskriminierte Personen. Ein Fahrstuhl ist vorhanden. Im Gebäude befindet sich eine barrierefreie Toilette. 

    Wenn du noch Fragen hast, schreib uns gerne jederzeit über bewerbung@mein-grundeinkommen.de .

    application kit

    Bewerbungskit für diese Stelle

    Im Kit enthalten sind: Gehaltschätzung, Arbeitsatmosphäre, Bewerbungsfragen, Checkliste, Vorlagen uvm.
    jetzt öffnen
    vor etwa 9 Stunden

    Verweise auf baito

    Du findest gut, was wir machen? Du kannst uns dabei unterstützen. Gib bei deiner Bewerbung an, dass du die Stelle bei baito gefunden hast.

    Jetzt bewerben

    Ähnliche Jobs