baito logo
    navigation?.buttons?.createJob?.text
    vor 10 Monate
    Landesforsten Reinland-Pfalz header
    Landesforsten Reinland-Pfalz logo
    Vollzeit
    Teilzeit
    09.06.23
    #landesforstverwaltung#wald#forstwirtschaft

    Wissenschaftliche Mitarbeit (m/w/d) für die „dritte Bodenzustandserhebung im Wald“

    Jetzt bewerben
    Der folgende Stellentext wurde von uns automatisch zusammengefasst.

    Einführung

    Die Forschungsanstalt für Waldökologie und Forstwirtschaft in Trippstadt sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine wissenschaftliche Mitarbeit (m/w/d) für die „dritte Bodenzustandserhebung im Wald“. Die Stelle ist bis zum 31.07.2027 befristet und in Vollzeit zu besetzen. Die Aufgaben umfassen die Vorbereitung und Durchführung der Bodenzustandserhebung in Rheinland-Pfalz, die Organisation und fachliche Begleitung der Erhebungen sowie die Auswertung der Daten und Erstellung von Veröffentlichungen und Berichten. Die Bewerber sollten ein abgeschlossenes Universitätsstudium in Bodenkunde, Geoökologie, Agrarwissenschaften, Forstwissenschaften oder einem vergleichbaren Studiengang haben und bereit sein, häufige Dienstreisen mit Außendiensten im Wald unter widrigen Witterungsbedingungen zu unternehmen.

    Aufgaben

    • Organisation und fachliche Begleitung der Erhebungen
    • Organisation und Mitarbeit bei der Humus- und Bodenprobenahmen an 170 Probepunkten der BZE sowie Unterstützung bei der Gewinnung der Nadel- und Blattproben
    • Schulung und stichpunktartige Kontrolle der Werkvertragnehmenden (Aufnahme der Bodenvegetation, harmonisierte Bestandeserhebung)
    • Mitarbeit in nationalen Arbeitsgruppen/Netzwerken
    • Fachliche Betreuung der Probenaufbereitung
    • Datenaufbereitung, Plausibilisierung der Analysedaten und Geländeerhebungen
    • Auswertung der Daten unter Miteinbeziehung der Ergebnisse der beiden vorangegangenen Erhebungen
    • Erstellen von Veröffentlichungen und Berichten
    • Präsentation von Ergebnissen
    • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Kommunikation mit allen Beteiligten

    Voraussetzungen

    • abgeschlossenes Universitätsstudium (Master/Diplom) der Bodenkunde, Geoökologie, Agrarwissenschaften, Forstwissenschaften oder eines vergleichbaren Studiengangs mit fachlichem Bezug zur Ausschreibung
    • bereit zu häufigen, teils mehrtägigen Dienstreisen mit Außendiensten im Wald unter ggf. widrigen Witterungsbedingungen, teils in schwierigem Gelände
    • körperliche Fitness für die Probenahme von Bodenproben und den Materialtransport im Wald
    • fundierte Kenntnisse im Nährstoffhaushalt von Waldökosystemen
    • vertiefte Erfahrung bei der Probenahme (Boden und Blatt-/Nadel), Erfahrung mit Verjüngungs- und Totholzaufnahmen von Vorteil
    • Erfahrung mit Inventuren, Koordination von größeren Projekten und Datenhaltung
    • fundierte Kenntnisse in Office-Anwendungen, MS Access und GIS-Anwendungen
    • Erfahrung mit Statistiksoftware, vorzugsweise R
    • strukturierter Arbeitsstil, Verlässlichkeit, Belastbarkeit, Improvisationsvermögen
    • teamfähig und besitzen einen motivierenden Umgang mit Menschen
    • beherrschen die deutsche Sprache in Wort und Schrift und können sich sowohl mündlich als auch schriftlich gut ausdrücken
    • im Besitz eines Führerschein Klasse B (3)

    Benefits

    • verantwortungsvolle, abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit
    • kommunizieren gern auf kurzen Wegen, haben stets eine offene Tür für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
    • Mitarbeit in einer Ressortforschungseinrichtung des Ministeriums für Klimaschutz, Umwelt, Energie und Mobilität Rheinland-Pfalz
    • Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes
    • familienfreundliche Personalpolitik zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie
    vor 10 Monate

    Verweise auf baito

    Du findest gut, was wir machen? Du kannst uns dabei unterstützen. Gib bei deiner Bewerbung an, dass du die Stelle bei baito gefunden hast.

    Jetzt bewerben

    Ähnliche Jobs