baito logo

    Datenschutzerklärung für www.getbaito.com

    Diese Datenschutzerklärung hat den Zweck, Sie als Nutzer über die Erhebung personenbezogener Daten auf dieser Website zu informieren. Wir legen daher Wert auf eine möglichst transparente Darstellung aller wesentlichen Informationen zu dem Schutz Ihrer Daten. Sollte es dennoch Unklarheiten, Fragen und damit Klärungsbedarf geben, zögern Sie bitte nicht, uns zu kontaktieren.

    (A) Verantwortlicher

    Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (Art. 4 Abs. 7 DSGVO) und der übrigen nationalen Datenschutzgesetze und datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist:

    baito UG (haftungsbeschränkt)

    Silbersteinstraße 124, 10829 Berlin

    E-Mail: hello@getbaito.de

    vollständige Anbieterkennung: www.getbaito.com/de/imprint

    Diese Kontaktdaten sind damit relevant für alle Fragen datenschutzrechtlicher Natur zu dieser Website sowie für alle datenschutzrechtlichen Ansprüche Ihrerseits.

    (B) Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten beim Besuch unserer Website

    Nachfolgend informieren wir Sie über die datenschutzrechtlich relevanten Vorgänge, die bei einem Aufruf unserer Website stattfinden.

    1. Logfiles

    Bei jedem Aufruf unserer Website erfassen wir automatisiert Daten und Informationen von dem Computersystem, welches Sie zum Aufruf der Website verwenden.

    Folgende Daten werden hierbei erhoben:

    1. (1) Informationen über Ihren Browsertyp und die verwendete Version
    2. (2) Informationen über Ihr Betriebssystem
    3. (3) Informationen über Ihren Internet-Service-Provider
    4. (4) Datum und Uhrzeit Ihres Zugriffs
    5. (5) Websites, von denen Ihr System auf unsere Internetseite gelangt
    6. (6) Websites, die von Ihrem System über unsere Website aufgerufen werden

    Die Daten werden in den Logfiles unseres Systems gespeichert und spätestens nach 3 Monaten gelöscht. Nicht hiervon betroffen sind Ihre IP-Adressen oder andere Daten, die die Zuordnung der Daten zu Ihnen ermöglichen. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten von Ihnen findet nicht statt. Die Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung dieser Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

    Sowohl die Erfassung der Daten als auch die Speicherung der Daten in Logfiles sind für die Bereitstellung und den Betrieb unserer Website zwingend erforderlich. Daher besteht für Sie auch keine Widerspruchsmöglichkeit.

    2. Websitemarketing

    Zusätzlich nutzten wir eine Werbemaßnahme des Facebook- Netzwerkes, das dasnannte „Facebook-Pixel“. Dieses wird von der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland, betrieben. Hierbei handelt es sich um ein Skript („Pixel“), dass wir auf unserer Website einsetzen. Wenn Sie beim Besuch unserer Website zugleich auf der Website der Facebook Ireland Ltd. eingeloggt sind, kann die Facebook Ireland Ltd. erkennen, dass Sie unsere Website besucht haben. Dadurch können Werbeanzeigen zielgerichteter und damit interessensgerechter auf dem Netzwerk der Facebook Ireland Ltd. angezeigt werden. Auch lässt sich dadurch nachvollziehen, ob und welche Nutzer bei einem Klick auf eine Werbeanzeige in dem Netzwerk der Facebook Ireland Ltd. auf unser Angebot geleitet wurden.

    Wir können nicht zusichern, dass Facebook die Daten auch in den USA verarbeitet. Ein angemessenes Datenschutzniveau wird in diesem Fall durch die Verwendung von Standardvertragsklauseln der EU-Kommission im Sinne des Art. 46 Abs. 2 lit. c) DSGVO gewährleistet (www.facebook.com/help/566994660333381).

    Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch die Facebook Ireland Ltd. sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen (https://www.facebook.com/about/privacy/). der Facebook Ireland Ltd. Sie können selber Einstellungen zu den Werbeanzeigen bei Facebook vornehmen (https://www.facebook.com/settings?tab=ads).

    Der Einsatz dieser Werbemaßnahme von Facebook ist für die Bewerbung unseres Angebotes und die Optimierung der Werbemaßnahmen erforderlich gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unter anderem über die folgenden Links zu Seiten von Drittanbietern können Sie die Erfassung von Daten verhindern (Opt-Out): NAI - http://optout.networkadvertising.org/ oder EDAA http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices/

    3. Websiteanalyse

    Wir verwenden Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin, Irland („Google“), um die Nutzung unserer Website zu analysieren. Google Analytics verwendet Cookies, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und eine Analyse der Website-Nutzung ermöglichen.

    Google Analytics ist ein Dienst von Google, der Website-Analysen durchführt. Hierbei werden Daten über die Nutzung der Website erfasst, analysiert und gespeichert. Dazu gehören unter anderem:

    • Browserinformationen

    • Gerätetyp und Betriebssystem

    • Herkunftsquelle des Nutzers

    • Verweildauer auf der Website

    • Interaktionen auf der Website (z. B. Klicks, Seitenaufrufe)

    Google verwendet diese Daten, um Berichte über die Website-Aktivitäten zu erstellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen.

    Google Analytics verwendet Cookies, um diese Informationen zu sammeln und an Google-Server in den USA zu übertragen. Die Cookies werden für einen Zeitraum von maximal 14 Monaten gespeichert. In Bezug auf die Datenübertragung in die USA möchten wir darauf hinweisen, dass Google ein Unternehmen mit Sitz in den Vereinigten Staaten ist. Die Europäische Union hat einen Angemessenheitsbeschluss (EU-U.S. Data Privacy Framework) erlassen, der die Übertragung personenbezogener Daten in die USA regelt. Google hat sich dazu verpflichtet, die Datenschutzbestimmungen des U.S. Data Privacy Frameworks einzuhalten und entsprechend zertifiziert.

    Die Daten, die durch Google Analytics erfasst werden, können von Google an Dritte weitergegeben werden, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte die Daten im Auftrag von Google verarbeiten.

    Sie können die Verwendung von Cookies durch Google Analytics verhindern, indem Sie die entsprechenden Einstellungen in Ihrem Browser vornehmen. Beachten Sie jedoch, dass dies die volle Funktionalität unserer Website beeinträchtigen kann. Darüber hinaus bietet Google ein Browser-Add-On an, das die Datenerfassung durch Google Analytics 4 verhindert: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout

    Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit Google Analytics ist Artikel 6 Absatz 1 lit. f DSGVO, da unser berechtigtes Interesse darin besteht, die Nutzung unserer Website zu analysieren, um unsere Website und unser Angebot zu verbessern.

    Wir haben mit Google einen Auftragsverarbeitungsvertrag geschlossen, der den Schutz der Daten unserer Seitenbesucher sicherstellt und eine unberechtigte Weitergabe an Dritte untersagt.

    Weitere rechtliche Hinweise zu Google Analytics 4 finden Sie unter https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de und unter https://policies.google.com/technologies/partner-sites

    4. Tracking von Marketingmaßnahmen

    Wir bewerben unsere Dienstleistungen auf anderen Websites und werten die Werbemethoden über Tracking-Maßnahmen aus. Dadurch können wir feststellen, über welche Werbemaßnahmen Sie auf uns aufmerksam geworden sind und mit uns Kontakt aufgenommen haben. Dies geschieht über ein Script, das wir auf unserer Website einsetzen. Dadurch können wir nachvollziehen, ob und welche Nutzer durch das Anklicken einer Werbeanzeige von Seiten Dritter auf unser Angebot gelangt sind. Hierbei werden jedoch keine personenbezogenen Daten von Ihnen verarbeitet, es sei denn, Sie nehmen Kontakt mit uns auf. In diesem Fall können wir die Daten der Kontaktaufnahme mit den Daten der Online-Kennung aus den Marketingmaßnahmen zusammenführen. Die Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung dieser Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

    (1) Google Ads

    So nutzen wir Google Ads, einen Online-Werbungsdienst der Google Ireland Limited (Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland; 'Google'). Dabei verwendet Google Ads sog. 'Cookies', kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden und die eine Analyse der Nutzung der Website ermöglichen. Durch die Cookies werden statistische Daten zur Anzeigenschaltung erstellt, die uns helfen, die Effektivität unserer Werbekampagnen zu bewerten. Zudem erhalten wir Informationen über die Nutzung der Website, die für gezielte Anzeigen genutzt werden können. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Nutzung der Website werden möglicher Weise an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch Google finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://policies.google.com/privacy. Sie können die Verwendung von Cookies durch Google deaktivieren, indem Sie die Seite zur Deaktivierung von Google-Werbung aufrufen: https://adssettings.google.com/authenticated.

    (2) LinkedIn Ads

    Zusätzlich nutzen wir noch LinkedIn Ads, einen Online-Werbungsdienst der LinkedIn Ireland Unlimited Company (Wilton Plaza, Wilton Park, Dublin 2, Irland; 'LinkedIn'). Dabei setzen wir sogenannte 'Cookies' ein, kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden und eine Analyse der Website-Nutzung ermöglichen. Mithilfe dieser Cookies erstellen wir statistische Daten zur Anzeigenplatzierung, um die Effektivität unserer Werbekampagnen zu bewerten. Zusätzlich erhalten wir Informationen zur Website-Nutzung, die für zielgerichtete Werbeanzeigen genutzt werden können. Die durch das Cookie generierten Informationen zur Website-Nutzung werden möglicher Weise an einen Server von LinkedIn in den USA übertragen und dort gespeichert. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch LinkedIn finden Sie in der Datenschutzerklärung von LinkedIn: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy. Sie können die Verwendung von Cookies durch LinkedIn deaktivieren, indem Sie die Seite zur Deaktivierung von LinkedIn-Werbung aufrufen: https://www.linkedin.com/psettings/guest-controls/retargeting-opt-out.

    5. Bilderdienst

    Wir setzen Cloudinary ein, einen Cloud-basierten Medienverwaltungsdienst von Cloudinary Ltd. (8 West 38th Street, New York, NY 10018, USA; 'Cloudinary'). Cloudinary ermöglicht es uns, Bilder und andere Medieninhalte effizient auf unserer Website zu verwalten und bereitzustellen. Die Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung dieser Daten ist daher Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Dabei können technische Daten, wie z.B. die IP-Adresse, an Server von Cloudinary übertragen werden. Cloudinary unterliegt den Datenschutzbestimmungen von Cloudinary Ltd., welche Sie hier einsehen können: https://cloudinary.com/privacy. Sie haben die Möglichkeit, die Verwendung von Cloudinary zu deaktivieren, indem Sie entsprechende Einstellungen in Ihrem Browser vornehmen oder spezifische Dienste von Cloudinary blockieren.

    (C) Kontaktaufnahme

    Sie können mit uns per E-Mail oder über ein Formular auf der Webseite elektronisch in Kontakt treten. In diesem Fall werden die Daten, die Sie an uns schicken von uns gespeichert.

    Hierbei geht es um:

    (1) Ihren Namen

    (2) Datum der Kontaktaufnahme

    (3) Ihre E-Mail-Adresse

    (4) Gegebenenfalls weitere Daten, wenn Sie diese angeben

    Wenn Sie uns eine E-Mail schreiben oder das Formular nutzen und Interesse an unseren Angeboten haben, ist Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

    Diese an uns übermittelten Daten werden nur für die Durchführung der Konversation verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.

    Wir werden diese Daten löschen, wenn sie für den jeweiligen Zweck nicht weiter benötigt werden. D. h., wenn der Austausch per E-Mail mit Ihnen beendet ist und wir Ihr Anliegen vollständig bearbeitet haben.

    Sie haben jederzeit die Möglichkeit, die Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten zu widerrufen. Bitte wenden Sie sich hierzu an die oben genannten Kontaktmöglichkeiten. Im Falle eines Widerrufs werden alle Ihre personenbezogenen Daten, die zum Zweck der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, gelöscht.

    (D) Newsletter

    Wir bieten einen Newsletterversand an, in welchem wir die Empfänger über unsere Leistungen informieren (Newsletter-Abonnement). Um diesen Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich auf unserer Seite hierfür anmelden. Die im Rahmen der Anmeldung von Ihnen eingegebenen Daten werden an uns übermittelt und nur zum Versand des Newsletters verwendet.

    1. Die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse
    2. Die IP-Adresse des von Ihnen genutzten Computersystems
    3. Datum und Uhrzeit der Anmeldung

    Ihre E-Mail-Adresse benötigen wir, um Ihnen die Newsletter zuzustellen. Die übrigen Informationen sind erforderlich, um einen Missbrauch unseres aber auch der angegebenen E-Mail-Adresse zu verhindern.

    Für den Versand nutzen wir „SendGrid“, ein Angebot der Twilio Inc., 889 Winslow St, Redwood City, California 94063, USA. Die oben genannten Daten werden an dieses Unternehmen im Rahmen der Auftragsverarbeitung nach Art. 28 Abs. 3 S. 1 DSGVO übertragen, d.h. diese Daten werden von dem Unternehmen nicht genutzt, um Sie direkt anzuschreiben oder um die Daten an Dritte weiterzugeben. Ihre Daten werden in die USA übermittelt. Für die USA ist ein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission vorhanden, das Trans-Atlantic Data Privacy Framework (TADPF). Twilio Inc. hat sich nach dem TADPF zertifiziert und damit verpflichtet, europäische Datenschutzgrundsätze einzuhalten.

    Wir werten das Leseverhalten unserer Newsletter-Mailings aus und können die Öffnungsrate und Klickrate aus. Dieses Verhalten können wir den einzelnen Newsletterempfängern zuordnen. Dies erfolgt mit dem Zweck, unseren Newsletter noch interessanter zu gestalten und den Bedürfnissen unserer Interessenten anzupassen.

    Vor dem Absenden der Anmeldung für den Erhalt unseres Newsletters wird ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung hingewiesen (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

    Eine Beendigung des Abonnements und damit eine Möglichkeit zum Widerruf der Einwilligung zur Datenverarbeitung ist jederzeit möglich. Hierzu befindet sich in jeder E-Mail unseres Newsletters ein entsprechender Link zur Abstellung.

    (E) Nutzung von Telegram

    Wir bieten neben dem E-Mail-Newsletter auch den Messenger-Dienst Telegram für das Empfangen von unseren Inhalten an. Um Inhalte über Telegram zu erhalten, müssen Sie sich auf unserer Seite hierfür anmelden. Beachten Sie bitte die nachfolgenden Hinweise zur Datenübertragung Ihrer Daten.

    Bei der Nutzung von Telegram speichern wir die folgenden personenbezogenen Daten:

    1. Ihre Telegram ChatId
    2. Ihren Profilnamen (firstName)
    3. Sowie weitere Daten, die Sie im Rahmen der Kommunikation mitteilen.
    4. Es werden keine Telefonnummern oder Profilbilder gespeichert.

    Informationen dazu, welche Daten und Informationen von Telegram gespeichert werden, finden Sie auf folgenden Seiten:

    https://telegram.org/privacy

    Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen von Telegram

    https://telegram.org/tos

    Die Grundlage der Datenverarbeitung ist die Erfüllung des Vertrags oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (Art. 6 DSGVO Abs. 1 lit. b) DSGVO).

    (F) Registrierung und Bezahlung

    Die nachfolgenden Informationen beziehen sich auf den Umgang mit Ihren Daten im Zusammenhang mit einer Registrierung und Nutzung eines kostenpflichtigen Dienstes.

    (1) Registrieren eines Nutzerkontos

    Soweit Sie auf unserer Website eine Bestellung abschließen, werden wir die von Ihnen angegebenen Daten zur Bearbeitung der Bestellung und der Erfüllung unserer Vertragspflichten verwenden. Das betrifft die nachfolgenden Daten:

    (1) Ihre IP-Adresse

    (2) Datum und Uhrzeit der Bestellung

    (3) Ihr Name

    (4) Ihre Anschrift

    (5) Ihre E-Mail-Adresse

    Diese Daten nutzen wir auch, wenn Sie im Rahmen einer Lizenzierung oder vorab ein Nutzerkonto bei uns registrieren. Über das Nutzerkonto können Sie Ihre Daten aktualisieren und Ihre Lizenzen verwalten.

    Die Rechtsgrundlage für die Speicherung dieser Daten im Rahmen der Registrierung und/oder der Lizenzierung folgt aus Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

    (2) Anmeldung über Google oder LinkedIn

    Für die Registrierung und dem Login zum Nutzerkonto haben Sie auch die Möglichkeit, sich mit Ihrem bestehenden Profil bei LinkedIn (LinkedIn Ireland Unlimited Company

    70 Sir John Rogerson’s Quay, Dublin 2, Dublin, D02r296, Irland) oder Google (Google Ireland Ltd, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland) zu authentifizieren und schließlich zu registrieren bzw. einzuloggen (sog. Single-Sign-in-Service).

    Um den Authentifizierungsprozess für die Registrierung und den Login ausführen zu können, wird Ihre IP-Adresse an Google bzw. LinkedIn übermittelt. Wir haben keinen Einfluss auf den Zweck und Umfang der Datenerhebung und auf die weitere Verarbeitung der Daten durch die Anbietenden des sozialen Netzwerks. Sonstige an uns übermittelte Daten und Informationen, hängen von den vorgenommenen Datenschutzeinstellungen auf der jeweiligen Plattform ab.

    (3) Zahlungsvorgang

    Für die Durchführung des Bezahlvorgangs nutzen wir Zahlungsdienstleister. Neben den Zahlungsdaten (Ihre Bankverbindung für den Lastschrifteinzug oder Ihre Kreditkartendaten) werden auch die folgenden Daten von dem von Ihnen genutzten Zahlungsdienstleister verarbeitet:

    (1) Ihr Name

    (2) Ihre Anschrift

    (3) Ihre E-Mail-Adresse

    (4) IP-Adresse

    Die angegebenen Zahlungsdaten und die sonstigen Daten werden weder von uns noch vom Zahlungsanbieter an Dritte weitergegeben, die nicht an der Vertragserfüllung und Zahlungsabwicklung beteiligt sind (Ausnahme: Wirtschaftsauskunfteien, siehe unten).

    Die Rechtsgrundlage für die Speicherung und Verarbeitung dieser Daten ergibt sich aus der Erfüllung des geschlossenen Vertrages (aus Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

    Als Zahlungsanbieter können genutzt werden:

    Stripe: Dies ist ein Dienst der Stripe Payments Europe Ltd., 1 Grand Canal Street Lower, Grand Canal Dock, Dublin, Irland. Bitte beachten Sie bitte, dass Stripe mit Kreditauskunfteien zusammenarbeiten kann. Es ist daher möglich, dass Ihre Daten an die von Stripe in der dortigen Datenschutzerklärung genannten Unternehmen übermittelt werden.

    Datenschutzrechtliche Informationen zur Stripe Payments Europe Ltd. finden Sie hier: https://stripe.com/de/privacy

    (G) Verarbeitung in Drittstaaten im Allgemeinen

    Soweit und sofern oben nicht anders angebenden erfolgt die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in Staaten außerhalb der Europäischen Union (EU) bzw. des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) ausschließlich auf Basis der gesetzlichen Vorgaben nach Art. 44 DSGVO. Vorliegend ist dies ausschließlich der Fall entweder auf Grundlage eines Angemessenheitsbeschlusses des Europäischen Kommission (Art. 45 DSGVO) und/oder auf Basis geeigneter Garantien (Art. 46 DSGVO).

    (H) Allgemeine Speicherdauer

    Allgemein werden personenbezogene Daten ausschließlich für solange gespeichert, wie es für die Erfüllung des Zwecks der Datenerhebung oder die Einhaltung der jeweiligen gesetzlichen Aufbewahrungsfrist erforderlich ist. Nach Wegfall des Zwecks bzw. Ablauf der Frist erfolgt eine Löschung der Daten.

    (I) Betroffenenrechte

    Soweit wir personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet haben, sind Sie Betroffener im Sinne der DSGVO und es stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber uns zu:

    Art. 15 DSGVO - Sie können Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen.

    Art. 16 DSGVO - Sie können unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen.

    Art. 17 DSGVO - Sie können die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

    Art. 18 DSGVO - Sie können die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen,

    soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird,

    soweit die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen

    oder soweit Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben.

    Art. 20 DSGVO - Sie können Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen verlangen.

    Art. 7 Abs. 3 DSGVO - Sie können Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen.

    Art. 77 DSGVO - Sie können sich bei einer Aufsichtsbehörde beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Geschäftssitzes wenden.

    (J) Widerspruchsrecht

    Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.

    Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an die oben genannte E-Mail-Adresse.