baito logo
    navigation?.buttons?.createJob?.text
    vor 6 Monate
    Fraunhofer Institut header
    Fraunhofer Institut logo
    Studierendenjobs
    #forschung#wissenschaft#innovation

    Studentischer Mitarbeitender im Bereich Füge- und Beschichtungstechnik

    Jetzt bewerben
    Der folgende Stellentext wurde von uns automatisch zusammengefasst.

    Einführung

    Als studentischer Mitarbeitender im Bereich Füge- und Beschichtungstechnik unterstützt du das Fraunhofer IPK bei der Entwicklung und Erweiterung von Bearbeitungsverfahren. Du arbeitest in interdisziplinären Teams an Forschungs- und Industrieprojekten und hast die Möglichkeit, neue digitale Tools zu entwickeln. Du solltest ein laufendes Hochschulstudium im ingenieurtechnischen oder naturwissenschaftlichen Bereich haben und Interesse an technischen Problemstellungen in der anwendungsorientierten Forschung mitbringen. Vorkenntnisse in den Bereichen Laser- und Elektronenstrahlschweißen sowie additive Fertigung sind wünschenswert. Teamfähigkeit, selbstständiges Arbeiten und gute Deutsch- und/oder Englischkenntnisse werden vorausgesetzt. Die Stelle ist zunächst auf 6 Monate befristet und die monatliche Arbeitszeit ist verhandelbar zwischen 60 oder 80 Stunden.

    Aufgaben

    • Selbständige Planung, Aufbau und Durchführung der Versuchsexperimente
    • Auswertung und Dokumentation der experimentellen Ergebnisse mit modernsten technischen Analysemethoden
    • Interne Präsentation Ihrer Ergebnisse
    • Unterstützung in Projekten mit unseren Industriekunden im Bereich Laser- und Elektronenstrahlschweißen sowie additive Fertigung (Directed Energy Deposition, DED)
    • Möglichkeit der Weiterentwicklung neuer digitalen Tools wie Implementierung von FEM-Simulationen, Anwendung von künstlicher Intelligenz (KI) und Data Analysis im industriellen Umfeld

    Voraussetzungen

    • Laufendes Ingenieurtechnische/ Naturwissenschaftliche (o.ä.) Hochschulstudium beispielsweise im Bereich Maschinenbau, Produktionstechnik, Werkstofftechnik, Materialwissenschaften oder physikalisches Ingenieurwesen
    • Interesse an technischen Problemstellungen in der anwendungsorientierten Forschung
    • Vorkenntnisse in den Bereichen Laser- und Elektronenstrahlschweißen und/oder additive Fertigung (DED) sind wünschenswert aber nicht zwingend erforderlich
    • Praktische Erfahrung im Umgang mit Metallographie, Messtechnik oder Produktionsmaschinen sind Vorteil, werden aber nicht vorausgesetzt
    • Optional: Programmierkenntnisse z.B. in Python und/oder Erfahrung mit numerischer Simulation (FEM), Data Science
    • Teamfähigkeit und Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten
    • Zielorientierte und strukturierte Arbeitsweise
    • Sehr gute Deutsch- und/oder Englischkenntnisse in Wort und Schrift

    Benefits

    • Modernes Arbeitsumfeld in einem motivierten und interdisziplinären Team
    • Möglichkeit, mit neuester Anlagentechnik, Software und Technologien zu arbeiten
    • Professionelle engmaschige Betreuung und Mitgestaltung in der Entwicklung
    • Praktische Erfahrungen mit modernsten Anlagen für unterschiedliche Strahlschweißverfahren und additive Fertigung (AM)
    • Aktive Mitarbeit in Forschungs- und Industrieprojekten
    • Perspektivische Entwicklung in Richtung Berechnungsingenieur, Data Analysis/Science und numerische Simulation sowie künstliche Intelligenz (KI)
    • Möglichkeit zum Verfassen einer wissenschaftlichen Arbeit (BA, MA) am Institut
    • Professionelle und kollegiale Arbeitsatmosphäre
    vor 6 Monate

    Verweise auf baito

    Du findest gut, was wir machen? Du kannst uns dabei unterstützen. Gib bei deiner Bewerbung an, dass du die Stelle bei baito gefunden hast.

    Jetzt bewerben

    Ähnliche Jobs