baito logo
    navigation?.buttons?.createJob?.text
    vor 9 Tagen
    Leibniz-Institut für Bildungsforschung header
    Leibniz-Institut für Bildungsforschung logo
    Vollzeit
    Mid-Level
    04.03.24
    #forschung#bildung

    wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in für bibliographisches Text- und Datamining

    Jetzt bewerben
    Der folgende Stellentext wurde von uns automatisch zusammengefasst.

    Einführung

    Das Informationszentrum Bildung (IZB) am DIPF sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in für den Bereich bibliographisches Text- und Datamining. Die Aufgaben umfassen die Analyse von bibliographischen Metadaten und Texten mittels computerbasierter digitaler Methoden, die Konzeption und Durchführung von bibliographischen Text- und Dataminingstudien, die Publikation der Ergebnisse in Fachzeitschriften sowie die Präsentation auf Konferenzen, und die Unterstützung bei der Weiterentwicklung von Retrievallösungen für Literaturinformationssysteme und von fachlichen Wissensgraphen. Voraussetzungen sind ein wissenschaftlicher Hochschulabschluss vorzugsweise in der Erziehungswissenschaft bzw. Bildungsforschung, sehr gute methodische Kenntnisse in computerlinguistischen und statistischen Verfahren, insbesondere Natural Language Processing (NLP) bzw. Topic Modelling, sehr gute Fachkenntnisse der Erziehungswissenschaft bzw. Bildungsforschung, Vertrautheit und praktische Erfahrungen mit der Durchführung von Text- und Dataminingstudien mit großen bibliographischen Datenmengen, Vertrautheit mit einschlägiger Analysesoftware (u.a. R), sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift, gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift, die Fähigkeit, sich kurzfristig in weiterführende Arbeitsgebiete einzuarbeiten, die Bereitschaft zu Dienstreisen, persönliches Engagement und sehr gute Kommunikationsfähigkeit.

    Aufgaben

    • Analyse von bibliographischen Metadaten und Texten mittels computerbasierter digitaler Methoden
    • Konzeption und Durchführung von bibliographischen Text- und Dataminingstudien
    • Publikation der Ergebnisse in Fachzeitschriften sowie Präsentation auf Konferenzen
    • Unterstützung bei der Weiterentwicklung von Retrievallösungen für Literaturinformationssysteme und von fachlichen Wissensgraphen

    Voraussetzungen

    • Wissenschaftlicher Hochschulabschluss vorzugsweise in der Erziehungswissenschaft bzw. Bildungsforschung; Promotion wäre von Vorteil
    • Sehr gute methodische Kenntnisse in computerlinguistischen und statistischen Verfahren, insbesondere Natural Language Processing (NLP) bzw. Topic Modelling
    • Sehr gute Fachkenntnisse der Erziehungswissenschaft bzw. Bildungsforschung
    • Vertrautheit und praktische Erfahrungen mit der Durchführung von Text- und Dataminingstudien mit großen bibliographischen Datenmengen
    • Vertrautheit mit einschlägiger Analysesoftware (u.a. R)
    • Sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift
    • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

    Benefits

    • Breites Netzwerk in Forschungsinfrastruktur und Praxis
    • Möglichkeit eines vergünstigten Jobtickets
    • Gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie
    vor 9 Tagen

    Verweise auf baito

    Du findest gut, was wir machen? Du kannst uns dabei unterstützen. Gib bei deiner Bewerbung an, dass du die Stelle bei baito gefunden hast.

    Jetzt bewerben

    Ähnliche Jobs