baito logo
    navigation?.buttons?.createJob?.text
    vor etwa 2 Monate
    Umweltbundesamt header
    Umweltbundesamt logo
    Vollzeit
    Teilzeit
    Mid-Level
    #umweltschutz#behörde#kontrolle

    WISSENSCHAFTLICHE*R MITARBEITER*IN IM BEREICH DER BEARBEITUNG VON FÖRDERMITTELANTRÄGEN ZU INDUSTRIE 4.0 (m/w/d)

    Jetzt bewerben
    Der folgende Stellentext wurde von uns automatisch zusammengefasst.

    Einführung

    In dieser Position als Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in im Bereich der Bearbeitung von Fördermittelanträgen zu Industrie 4.0 in Cottbus sind Sie verantwortlich für die Bearbeitung und Begleitung von Förderprojekten zu den Themen Digitalisierung und Einsatz künstlicher Intelligenz in der Industrie. Sie analysieren Potenziale zur Dekarbonisierung in verschiedenen Branchen des Industriesektors durch Digitalisierung und künstliche Intelligenz und entwickeln Konzepte zur Umsetzung dieser Potenziale. Zudem beobachten und bewerten Sie politische Initiativen auf nationaler, EU- und internationaler Ebene und vergeben sowie begleiten Forschungsprojekte zur Industrie 4.0. Die Vernetzung mit Akteuren aus verschiedenen Bereichen ist ebenfalls Teil Ihrer Aufgaben.

    Aufgaben

    • Bearbeitung und Begleitung von Förderprojekten zu den Themen Digitalisierung und Einsatz künstlicher Intelligenz in der Industrie
    • Ermittlung und wissenschaftliche Analyse der Potenziale zur Dekarbonisierung in den unterschiedlichen Branchen des Industriesektors durch Digitalisierung, künstliche Intelligenz und Nutzung der Industriedaten
    • Beobachtung und Bewertung politischer Initiativen auf nationaler, EU- und internationaler Ebene
    • Vergabe und Begleitung von Forschungsprojekten zur Industrie 4.0
    • Vernetzung in Angelegenheiten der Industrie 4.0 mit Akteuren aus internationaler, europäischer und nationaler Politik, Wissenschaft, Wirtschaft und Verbänden

    Voraussetzungen

    • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master, Uni-Diplom) in den Fachrichtungen Umwelt‑/​Verfahrenstechnik, Geoökologie, Umwelt‑​/​Bio‑​/​Informatik oder einer vergleichbaren Natur- oder Ingenieurwissenschaft
    • Vertiefte Kenntnisse über die Nutzung der Informationstechnik, der künstlichen Intelligenz, der Nutzung digitaler Daten, additiver Fertigungstechniken o. Ä. in der industriellen oder gewerblichen Fertigung
    • Kenntnisse und Erfahrungen in der Bearbeitung von Fördermittelanträgen, Projektbewertung und Projektbegleitung vorzugsweise im öffentlichen Bereich
    • Gute Kompetenz in der Vernetzung
    • Kommunikationsfähigkeit, Teamfähigkeit, analytisches Denken, Problemlösekompetenz und Genderkompetenz
    • Gute englische Sprachkenntnisse
    vor etwa 2 Monate

    Verweise auf baito

    Du findest gut, was wir machen? Du kannst uns dabei unterstützen. Gib bei deiner Bewerbung an, dass du die Stelle bei baito gefunden hast.

    Jetzt bewerben

    Ähnliche Jobs